Im Hintergrund der Fotos seht Ihr die Schlei in Richtung Haithabu (ca. 20 km ) .Haithabu war das bedeutendste  Fernhandelszentrum der Angeln und Wikinger in ganz Nordeuropa.

An dieser Stelle der Schlei haben einige Kampfhandlungen zwischen einheimischen Wikingern  und den Norwegischen Wikingern ( Harald der Harte ), die sich auf dem weg nach Haithabu befanden, stattgefunden. Die zahlreichen umliegenden  Noore waren für die Piraten optimale Verstecke, von wo sie Blitzartig die Wikinger angreifen konnten. Ab und zu werden in der Schlei und in den Nooren noch Reste alter Holzplanken der Schiffe gefunden.

 

Auf den Fotos, die ich im Wald gemacht habe,

befinden sich 48 Grabhügel, die zwischen 300 und 800 n .chr. angelegt wurden.  Die Grabhügel Anlage ist einer der höchsten eEhebungen an der Schlei.

 

Ein weiterer Foto Standort ist das Thorsberger Moor. 

 

 

 

 

Besucherzaehler